Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden. Bitte beachten Sie: Da wir in Behandlung sind und diese nicht unterbrechen können können wir Nachrichten nicht immer umgehend beantworten. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Gerne können Sie uns auch telefonisch unter der angegebenen Telefonnummer erreichen.

 

Bitte beachten Sie auch nachfolgenden datenschutzrechtlichen Hinweis: 

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Durch die DS-GVO (Datenschutzgrundverordnung) sind wir, gemäß Art. 13 DSGVO, dazu verpflichtet, Sie darüber zu informieren zu welchem Zweck unsere Praxis personenbezogene Daten , welche über ein Kontaktformular durch Sie angegeben wurden, verarbeitet. Die nachfolgenden Informationen klären Sie über die Verantwortlichkeit, den Zweck der Verarbeitung und welche Rechte Sie haben auf.

 

(1) Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

medibalance Neckarsulm

Bianka Gruner

Schloßgasse 5

74172 Neckarsulm

07132.9995001

kontakt@medibalance-neckarsulm.de

(2) Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Ihre Anfrage hin zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen auf Grunlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. 

(3) Welche Daten verarbeiten wir

Ihre, durch Sie an uns übertragenen Daten. 

Nun, dass wäre etwas einfach, im Allgemeinen sind dies bei einem Kontaktformular die folgenden Daten: 

  • Anrede, Vorname, Name

  • E-Mail-Adresse

  • Telefonnummer (Festnetz/ Mobilfunk)

Sollten Sie uns im Kontaktformular auch besondere Kategorie von personenbezogenen Daten (dazu gehören Krankheiten, Diagnosen oder Krankheitsverläufe) übermittelt haben, dann müssen wir diese ebenfalls verarbeiten. Wir raten hier dringend von einer Übermittlung solcher Daten ab. 

(4) Weitergabe von Daten an Dritte

Ihre Daten aus dem Kontaktformular werden nicht an Dritte weitergegeben. 

(5) Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Gemäß Art. 17 DS-GVO müssen personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, wenn diese nicht mehr an einen Zweck gebunden sind. Genau dies machen wir mit Kontaktanfragen nach abgeschlossener Kommunikation. 

 

Ein Widerspruchsrecht Ihrerseits ergibt sich aus Art. 17 Abs. 1 lit. c, d und Art. 21 Abs. 1 DS-GVO.

(6) Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 16 DSGVOunverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung

  • Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
    gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, siehe (5);

  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen;

  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und 

  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren:

 

Landesbeauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit

Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart